Skip to content

Vergabeverfahren

Frage:
Wieso werden die Leistungen ausgeschrieben?
Antwort:
Kirchentag und Reformationsjubiläum werden von verschiedenen Stellen mit Projektmitteln gefördert. Ein Teil der Anforderungen der Mittelgeber ist, dass Leistungen per Ausschreibung vergeben werden.

Diese "Vergabeverfahren" haben das Ziel, möglichst wirtschaftlich mit den zur Verfügung stehenden Mitteln umzugehen, aber auch, jedes Unternehmen gleich zu behandeln.

Zu dieser Gleichbehandlung der Unternehmen gehört, dass die zu beauftragenden Leistungen für jedermann zugänglich sind. Dies ist eines der Ziele des Vergabeportals.
Zur Gleichbehandlung gehört auch, dass die Auftragsvergabe transparent und nachprüfbar verläuft. Dazu werden sämtliche Unterlagen und Bewertungskriterien der Auftraggeber Reformationsjubiläum 2017 e. V. und 36. Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin-Wittenberg 2017 e. V. bereits vorab auf dem Vergabeportal zur Verfügung gestellt (siehe links "Dokumente zum Ablauf").

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns.